Die Konferenz der Akademien

Die etablierten Kommunikations-Akademien haben sich bereits 1993 in der Konferenz der Akademien für Kommunikation, Marketing, Medien e. V. zusammengeschlossen, um so bundesweit gültige Qualitäts-Standards zu etablieren und zu sichern. Gleichzeitig bietet der Zusammenschluss die Chance des kontinuierlichen fachlichen Austauschs zwischen den Akademien und einer daraus resultierenden stetigen Weiterentwicklung des Studienangebots.

Die Grundlage für die Aufnahme einer Akademie in die Konferenz sind die 11 Prinzipien, die eine einheitlich hohe berufliche Bildungsqualität für den Kommunikationswirt regelt. Darin sind sowohl inhaltliche wie personelle Anforderungen als Kriterien festgelegt. Sie werden in den Mitglieder-Versammlungen regelmäßig kontrolliert.

Die Konferenz und ihre Mitglieder pflegen über den Einsatz ihrer Dozenten aus der Praxis hinaus einen ständigen Austausch mit Unternehmen und Berufsverbänden, für die sie ausbilden und die sehr häufig als Mitglieder und Förderer der Akademien aktiv sind.

Konferenz der Akademien
Düsseldorfer Akademie für Marketing-Kommunikation e. V.
Akademie für Marketing-Kommunikation e. V.
Norddeutsche Akademie für Marketing + Kommunikation gGmbH
Akademie für Absatzwirtschaft Kassel e. V.
WAK Westdeutsche Akademie für Kommunikation e. V.
Bayerische Akademie für Werbung und Marketing e.V. (BAW)